Wir stellen einmal unser Leben auf den Kopf und danach auf neue Füße!

Ja, es gibt ganz viele Bilder unserer Babies, – und es geht ihnen gut.

Unsere wunderbaren, zauberhaften Trollkinder!! Sie sind nun schon 10 Wochen alt, – und jeder hat seinen Platz gefunden, Herzen erobert 😉 Bald werden unsere Buben, einer nach dem anderen, ausziehen. Lotta wird bei uns bleiben und in Ranas Fußstapfen treten, wenn sie sich weiter so entwickelt, wie es momentan aussieht 🙂 Wir sind glücklich, uns für unsere Kleine entschieden zu haben. Sie wird immer schöner! Ein wahnsinniges Temperamentsbündel mit einem so süßen Wesen.

Ich schaffe es momentan nicht, die Homepage zu aktualisieren. Wir haben ein neues Projekt: Der Rote Turm zieht nach Bad Tölz, Richtung Berge, tiefstes Oberbayern. Nach 33 Jahren werde ich München verlassen, Nikolaus war nicht ganz so lange „in der Stadt“, – aber auch lang genug 🙂

(Wenn uns dieses Teil nicht zusammenfällt, wird es nächstes Jahr rot bemalt, unser neuer Roter Turm und unser Katzenspaßhaus 😉

Wir wollen ab Ende Oktober unser Leben in einem 1880 erbauten Haus weiterführen. Viel Geschichte, – toll! Ehemals von Italienern erbaut, später von einer Tölzer Familie bewohnt. An einem Bach und einem Wasserfall. Und das mitten in der Stadt.

Aber, wir haben momentan eine Baustelle! Natürlich, größer und mehr, als von uns gedacht, geplant. Gut, dass wir eine so wunderbare Familie und so tolle Freunde haben! Mauen fallen uns entgegen, der Einbau der Heizung beginnt erst nächste Woche (ja, das Haus hat KEINE Heizung ;-), die Fenster werden eingesetzt, kurz bevor wir einziehen. Aber, wenn wir es dank der vielen Helfer geschafft haben, haben wir Platz für uns und unseren Zoo, – und einen großen Garten, den wir vielleicht nächstes Frühjahr katzensicher machen können.

Wenn wir umgezogen sind und auch wieder Ruhe eingekehrt ist, werden wir unsere Pläne mit Mara verfolgen und sie kann jederzeit, wann immer sie oder Nuka wollen, Nachwuchs in die Welt setzen. Außerdem werden dann die Babyseiten ergänzt mit all den schönen Bildern, die die letzten Wochen entstanden sind.