Donald vom Roten Turm

nfo – black- white
geboren: 04.04.2013

Nur knapp 20 Minuten nach der Erstgeborenen folgte ein wunderschön schwarz-weiß gezeichnetes Katerlein: Donald. Unser Enkel Nils hat ihm diesen Namen gegeben, „weil dann mit Daisy schon zwei aus Entenhausen bei uns wohnen“. Donald war deutlich kleiner als sein dicker Bruder, hat aber sehr aufgeholt und ist momentan der dickste im Wurf. Mit Abstand! Natürlich auch er mit „Pinselgarantie“ und megadicken Pfoten.

Wer uns kennt, weiß, dass wir sonst ein Tagebuch über die Babyzeit auf den jeweiligen Seiten haben. Wir kommen bei unseren D-Kindern einfach nicht dazu. Alle unsere Katzen, unsere junge Hündin Kuna und das für uns noch sehr neue Haus mit Garten fordern all unsere Zeit.

Donald ist nun 6 Wochen alt und mit Abstand das schwerste Kind, welches wir jemals hatten. Mit 5,5 Wochen hatte er die 900-gr.-Marke geknackt. Er ist superverschmust, wenn er jemanden kennt. Bis es so weit ist, tobt er bei Besuch durch das Zimmer und tut so, als würde er den Besuch überhaupt nicht mitbekommen 🙂 Bis der Besuch – natürlich nur bei Gefallen – erklettert wird. Er ist unwerfend! So habe ich mir einen Norweger immer vorgestellt: Abwartend, selbstsicher, frech, temperamentvoll – aber nicht everybody’s darling. Dazu dicke Beine über dicken Pfoten. Und jetzt schon erkennbar: Da wächst ein richtig schöner Katerkopf heran.

Wir freuen uns so sehr, dass Donald von den „Besitzern“ unseres Charly aus dem letzten Wurf adoptiert wird!! Dann dürfen zwei meiner Buben zusammen groß werden. Und ich weiß, dass ihn ein wunderbares Zuhause erwartet!