Wilde Kinder, wilder Garten und ausschlagende Bäume

Die Startseite hat einen ganz neuen Text und endlich auch die Ergänzung über unsere Zucht und unsere Zuchtziele 🙂

Es gibt endlich neue Bilder und Entwicklungsberichte auf den jeweiligen Seiten der Babies. Dort gibt es auch zwei neue Links von Züchtern, die wunderschönen Nachwuchs haben.

Wir sind im Augenblick sehr beschäftigt mit all unseren Tieren, aber auch mit unserem Haus, das noch fast neu für uns ist 🙂 Ein so großes Grundstück mit Wiesen und alten Bäumen will erst einmal erforscht werden, um ihm gerecht zu werden. Nun ist das Wetter besser und wir müssen auch Stück für Stück an den Zimmern weiter arbeiten.

Morgen werden wir das Treppengeländer so sichern, dass nichts mehr passieren kann. Außerdem wird am Treppenabsatz ein Kinderschutzgitter befestigt. Dann wird endlich für unsere wilde Bande die Welt etwas größer. Das Katzenzimmer allein ist nun wirklich zu wenig! Erst einmal kommt ein Gang, ein Bad und eines unserer „eigenen“ Zimmer dazu. In zwei Wochen kommen sie dann ins Erdgeschoss, damit sie auch mit dem ganz normalen Leben (inkl. Küchentischverbotszone) Erfahrung sammeln können.

Alle unserer Babies haben ihr neues Zuhause gefunden. Ich danke den zukünftigen Besitzern (naja … wer da wohl wen besitzt ;-).  Wir freuen uns, dass Donald zu Charly aus dem C-Wurf ziehen darf. Ihn erwartet ein wunderbares Zuhause bei Menschen, die uns an’s Herz gewachsen sind 🙂
Besonders freut es uns, dass Dolly und Dykey, die beiden Unzertrennlichen, zusammen bleiben dürfen. Die zukünftigen Krauler waren auf der Suchen nach zwei Mädchen, haben aber vor so viel Geschwisterliebe kapituliert, – und sind auch von Dolly und Dykey bezaubert 🙂 🙂

Wir hatten viele Anfragen, worüber ich mich wirklich sehr gefreut habe! Das gibt uns eine große Gewissheit, dass es gut ist, so wie wir es hier machen. Leider konnte ich nicht allen antworten, weil ich Probleme mit den Mails über das Kontaktformular hatte. Gelesen habe ich alle und mich sehr darüber gefreut. Leider sind die E-Mail-Adressen nicht übermittelt worden … Und hoffe nun, dass die/der eine oder andere das hier liest: Danke für Euer Interesse und die schönen Mails! Im Herbst darf unsere wilde Lotta … Vielleicht will jemand warten 🙂 und sich noch einmal melden.