Halbzeit

Unsere Zwerge sind nun 6 Wochen alt, – also haben wir Halbzeit mit der ganzen Bande. Es wird uns schwer fallen, wenn es so weit ist, dass sie ausziehen können. Das einzige was hilft, ist, ganz tolle Menschen für die Mäuse zu haben, die ihnen ihr Zuhause und ihre Herzen schenken. Sie sind alle unglaublich zutrauliche, lustige und sehr liebevolle kleine Monster! Und jeder ist völlig verschieden zum anderen. Vom Temperament her sind sich Berta und Barney noch am ähnlichsten. Die beiden könnte man unmöglich zusammen gehen lassen. Ich glaube, da würde auf Dauer kein Stein auf dem anderen bleiben. Sie stacheln sich teilweise so sehr an, dass schon mal der eine gegen einen Stuhl knallt und der andere völlig erschöpft da umfällt, wo er gerade steht. Gut, dass Berta immer noch sehr an Basti orientiert ist. Er ist ihr ruhender Pol. Mit ihm zusammen wird sie nach Magdeburg ziehen. Dort werden sie erst von einem sehr, sehr netten Paar verwöhnt, – und im März kommt ein Menschenkindlein dazu 🙂 Auch Bela hat seine Familie mit Kind und Katzen gefunden. UND er bekommt nun den Namen, den ich am Anfang für ihn ausgesucht hatte: Bela heißt nun Billie.Für Barney suchen wir noch die passenden Menschen. Wir wünschen uns für ihn ein Zuhause, in dem das Leben tobt! Er ist sehr menschenbezogen und kuschelt richtig gern! Aber, er braucht auch unbedingt mindestens eine weitere Katze um sich, mit der er toben, schmusen, sich putzen kann. Eigentlich braucht er eine Großfamilie mit Kind, Katze, Hund, Oma, Opa und, und und …